Lesung + Poetry Projection
Kino und Projektraum

Aktuell +++ BLAUE STUNDE IX am 3. November 2018 zu Gast im Wetzlarer Kunstverein e.V.+++ Aktuell

http://www.9.te-blauestunde.de

Viola Michely

* 1965 in Deutschland

lebt in Köln

Viola Michely Kunsthistorikerin (Promotion), Kunst- und Philosophielehrerin sowie in der Lehramtsausbildung für das Fach Kunst. Was sie künstlerisch macht, gehört in den Bereich der Zeichnung. Die Basis sind Fundstücke. Dies gilt auch für das Schreiben. Begegnungen, ungewöhnliche Lebenswege und die kleinen Dinge des Alltags sind Anlass für lyrische Texte und Erzählungen, dicht an den Figuren, wie sie sehen und denken. Mitbegründerin der Autorinnengruppe Schellack.

michely@netcologne.de


Lesung

Der Kosmonaut von Berlin oder hundert und acht Minuten

Viola_2web
Viola_3web
Viola_web

Abbildungen aus der Serie Feldarbeit 2017:
Hommage an Franzi (Detail)
Die Landkarte ist nicht die Landschaft (Detail)
Ohne Titel (Detail)

Ich bin Sammlerin. Mein Mann jagt. Ich nicht. Ich sammle, was ich essen kann, Rotes, Grünes, Maulbeerfarbenes. Was ich nicht essen kann, sammle ich nicht. … Das Feld glänzt schwarz. Dann entdeckst du die leisen Töne von Ockergelb bis Terrakotta und das Blau des Himmels glitzert seicht in den Pfützen. Dein Gaul schnaubt. Der Bussard kreist über dem Feld. Sein Ruf dringt zu dir. Eiszeit dazwischen. Erde wird abgetragen, Gebirge glattgeschliffen. Höhlen. Nicht frieren. Du bist hungrig. Rotes, Grünes, Maulbeerfarbenes …

© Viola Michely aus „Feldarbeit“ 2017

 

_________________